Ostfriesen-Tee - Haushaltstipp Nr. 97- Praktische-Haushaltstipps.de

» Essen & Trinken » Getränke

Ostfriesen-Tee

Und was ist mit Tee?

Die Ostfriesen haben ihr ganz eigenes Teeritual. Zuerst die Kanne heiß ausspülen und pro Tasse 1 gehäuften Teelöffel Tee hineingeben. Mit kochendem Wasser aufgießen, auf einem Stövchen zwischenparken und 3 Minuten ziehen lassen. Anschließend mit heißem Wasser aufgießen und durch ein Sieb in eine zweite vorgewärmte Kanne umfüllen. In einen Teepott ein Stück Kluntje (Kandis) legen und mit heißem Tee übergießen. Zum Schluss einen Schuss Sahne als Wulkje (Wölkchen) dazugeben. Wer jetzt umrührt, outet sich übrigens als Tourist, denn echte Ostfriesen genießen erst den Tee mit dem Wulkje, dann den puren herben Teegeschmack und zum Schluss den süßen Rest. Wer mag kann seinen Tee natürlich auch mit einem ordentlichen Schuss Rum genießen. Die echte Ostfriesenmischung besteht übrigens zum größten Teil aus nordostindischen Assam-Tees.

Weitere Interessante Artikel zu Thema » Tee
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 97)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:


Die 5 neusten Haushaltstipps:

Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die "Männerhöhle" in Schuss!
Immer lecker: Muffins
einfach & vielfältig - allgemeines Grundrezept für Muffins
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2021 LUKOWITZ web:services