Das Heim günstig umgestalten - Haushaltstipp Nr. 395- Praktische-Haushaltstipps.de

» Home sweet Home » Hausrat

Das Heim günstig umgestalten

... mit gemütlichen Heimtextilien

Kaum jemand ist mit der Einrichtung der eigenen vier Wände vollkommen zufrieden. An eine Umgestaltung wagen sich dennoch nur die wenigsten, schließlich benötigt man für eine solche Zeit und vor allem das nötige Kleingeld. Tatsächlich aber lässt sich das Heim verhältnismäßig günstig umgestalten. Neue Möbel benötigt man dafür nicht, dafür aber umso mehr gemütliche Heimtextilien!

Heimtextilien
© Goodshoot/Thinkstock

Mit kleinen Veränderungen große Wirkung erzielen

Zu jenen Heimtextilien zählen Bettwäsche, Decken, Kissen, Teppiche, Gardinen, Handtücher sowie auch Tischsets oder -decken. Insbesondere dann, wenn man die Wände in dezenten Farben wie Weiß oder Creme gestrichen hat, kann man in puncto Heimtextilien aus dem Vollen schöpfen, da zu den schlichten Nuancen sämtliche Farben passen. Somit ist es theoretisch sogar nötig, die Räume in jeder Jahreszeit oder aber zu bestimmten Anlässen wie Ostern oder Weihnachten umzudekorieren.

Die nötigen Heimtextilien finden Sie bei Zalando-Wohnen, wo Sie im Übrigen auch gleich die passenden Wohnaccessoires shoppen können. Sie werden sicherlich überrascht sein, welch große Wirkung derartige vermeintliche Kleinigkeiten bei der Raumgestaltung erzielen können! Wählen Sie die Heimtextilien daher clever aus, denn oftmals können besonders auffällige Stücke einem Zimmer allein ein vollkommen neues Gesicht verleihen. Dies ist insbesondere bei Bettwäsche der Fall, weshalb es sich bei jener lohnt, in hübsche, aufwendig gestaltete Varianten zu investieren.

Deko und Heimtextilien im Sale einkaufen

Möchte man beim Einkauf der Heimtextilien sowie der zu jenen passenden Wohnaccessoires sparen, so wird man ebenfalls bei Zalando-Wohnen fündig und zwar in der Rubrik "Sale". In jener werden saisonunabhängig Heimtextilien und Dekoartikel zu reduzierten Preisen angeboten, sodass Sie für die Umgestaltung Ihrer eigenen vier Wände nicht allzu tief in die Tasche greifen müssen. Besonders attraktiv sind dabei solche Schnäppchen, bei denen Qualitätsware zu einem deutlich niedrigeren Preis angeboten wird. Vor allem bei Heimtextilien, die stark beansprucht werden oder häufig gewaschen werden müssen (z.B. Handtücher), zahlt sich eine hohe Qualität in jedem Fall aus.

Schaffen Sie Platz!

Wahrscheinlich überlegen Sie nun, was Sie mit Ihren alten Heimtextilien anstellen sollen. Zum Wegschmeißen sind sie noch zu schade, doch im Schrank würden sie nur unnötig Platz wegnehmen. Am besten nutzen Sie jene Gelegenheit dazu, um etwas für den guten Zweck zu tun. Gut erhaltene Decken, Handtücher oder Bettwäsche-Sets können nämlich auch in die Altkleidersammlung gegeben werden. Bevor Sie jene in Plastiksäcke verpacken und sie in die entsprechenden Container werfen, müssen jene aber noch gewaschen werden.

Alternativ können Sie die alten Heimtextilien auch zu Geld machen, indem Sie diese auf Online-Portalen zum Verkauf anbieten oder diese auf dem Flohmarkt verkaufen. Der Vorteil dabei ist, dass Sie das eingenommene Geld gleich in neue kuschelige Textilien investieren können.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 395)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Harte Handtücher ganz zart
Bitte nicht das Handtuch schmeißen!
Pflege für den Teppich
Schickt den Teppich auf die Beautyfarm
Gardinen, Vorhänge und Stores waschen
Tipps für schöne Gardinen

Die 5 neusten Haushaltstipps:

Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Festtagskleidung reinigen
Pflege nach den Feiertagen – Wie man Festtagskleidung reinigt
Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die »Männerhöhle« in Schuss!
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2019 LUKOWITZ web:services