Die richtige Pflege für Ihre Kerzen - Haushaltstipp Nr. 394- Praktische-Haushaltstipps.de

» Home sweet Home » Hausrat

Die richtige Pflege für Ihre Kerzen

Winterzeit ist Kerzenzeit.

Nicht nur in der Vorweihnachtszeit lassen Sie unsere Häuser und Wohnungen in einem heimeligen Licht erstrahlen. Mit ein paar Kniffen bleiben Ihre Wachskerzen besonders lange schön.

Tipps und Tricks im Umgang mit Kerzen

Kerzen verströmen ein wunderbar warmes Licht und sind daher gerade in der dunklen Jahreszeit besonders beliebt. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Kerzen von Depot kaufen oder selber ziehen, sollten Sie einige Pflegehinweise beachten, damit Ihre Wachskerzen ein schönes Aussehen behalten und über einen langen Zeitraum sauber brennen.

Bereits mit dem ersten Anzünden können Sie die Lebensdauer Ihrer Kerzen verlängern: Achten Sie darauf, dass der Docht aufgerichtet ist und Sie beim Entzünden mit der Flamme auch Feuerzeug oder Streichholz nicht nur den Docht, sondern auch das Kerzenwachs berühren. Denn der Docht kann erst richtig gut brennen, sobald er genug Wachs eingesaugt hat.

Sollte sich ein zu langer Kerzendocht plötzlich zur Seite neigen, ist es ratsam, die Kerze zunächst zu löschen und erst dann wieder anzuzünden, nachdem Sie den Docht gekürzt haben. Die oft unangenehme Rauchentwicklung beim Löschen von Wachskerzen lässt sich im Übrigen vermeiden, indem Sie den Doch nach dem Ablöschen der Kerze einmal kurz ins Wachs tauchen und danach gleich vorsichtig wieder aufrichten. Auf diese Weise verhindern Sie zugleich, dass der Kerzendocht austrocknet und später eventuell nicht wieder entzündet werden kann.

Weitere clevere Tipps zum Umgang mit Kerzen:
  • Tropfende Kerzen lassen sich nach einer Stunde in einem Salzwasserbad wieder problemlos abbrennen.

  • Ihre Kerzen leuchten sogar noch heller, wenn Sie einige Salzkörner in das Wachs einstreuen.

  • Kerzen, die nicht in einen Halter passen wollen, lassen sich nach einem kurzen Tauchbad in heißem Wasser ganz leicht verformen.

Die richtige Lagerung und Reinigung

Eins vorweg: Kerzen leiden keineswegs, wenn man sie über längere Zeit lagert sofern man einige Tipps zur korrekten Aufbewahrung beachtet. Kerzen sollten möglichst kühl, trocken und staubfrei gelagert werden. Um etwaige Verfärbungen zu vermeiden, ist es ratsam, Kerzen vorzugsweise an einem dunklen Ort zu verwahren. Sollten Kerzen trotz alledem doch einmal etwas eigestaubt sein, lässt sich der Staub mit ein paar cleveren Hausmitteln leicht wieder entfernen. Um den Staub loszuwerden, können Sie glatte Kerzen mit einen feuchten und vor allem fusselfreien Tuch der Länge nach vorsichtig abwischen. Hartnäckigere Verschmutzungen lassen sich mit einem in Reinigungsbenzin getauchten Nylonstrumpf bekämpfen, auf diese Weise lässt sich übrigens auch kleineren Kratzern erfolgreich zu Leibe rücken. Verzierte Kerzen, wie beispielsweise Hochzeits- oder Taufkerzen, die mit der Zeit etwas Staub gefangen haben, können Sie mit einem trockenen, weichen Pinsel schnell wieder hübsch bekommen.

Lästige Wachsflecken auf Tischdecken oder anderen Textilien lassen sich mit einem bewährten Trick aus Großmutters-Zeiten ganz einfach wieder entfernen: Legen Sie die Stoffe für einige Zeit in den Eisschrank und heben Sie das Wachs danach ganz vorsichtig ab. Sollten danach immer noch Wachsrückstände vorhanden sein, können Sie zu einem Löschblatt greifen und den Fleck ganz vorsichtig herausbügeln.

(Dies ist Haushaltstipp Nr. 394)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Wachsflecken in Textilien
Rückstandslos entfernen
Kerzen die tropfen...
... sind ärgerlich

Die 5 neusten Haushaltstipps:

Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die »Männerhöhle« in Schuss!
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Festtagskleidung reinigen
Pflege nach den Feiertagen – Wie man Festtagskleidung reinigt
Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2019 LUKOWITZ web:services