Selbstgemachtes Pesto alla genovese - Haushaltstipp Nr. 357- Praktische-Haushaltstipps.de

» Küchenzauber » Essen & Trinken

Selbstgemachtes Pesto alla genovese

Selbstgemachte Geschenke Teil 2

Pastafreunde und Italienfans werden von diesem Geschenk begeistert sein: selbstgemachtes Pesto alla genovese. Das klingt nach Urlaub oder zumindest mal nach gutem Italiener. Dabei ist es gar nicht so aufwendig herzustellen.

Für 3 Gläser mit je 150 ml Fassungsvermögen braucht man:
150 g frische Basilikumblätter
30 g Parmesan am Stück
45 g Pecorino am Stück
1 Knoblauchzehe
45 g Pinienkerne
200 - 300 ml kaltgepresstes Olivenöl
etwas grobes Meersalz

Für das Abfüllen des Pestos nur unversehrte Gläser, die dicht schließen, verwenden. Diese in heißem Wasser auswaschen und abkühlen lassen (siehe Tipp zu eingelegtem Schafskäse).

Zuerst die Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne anrösten, ohne dass sie schwarz werden. Die beiden Käsesorten reiben, die Basilikumblätter waschen, abtropfen und grob hacken. Die Knoblauchzehe schälen und zerkleinern.
Für die weitere Zubereitung gibt es zwei Möglichkeiten: die traditionelle arbeitsintensive oder die moderne einfache. Traditionell verwendet man für das zerkleinern und mischen der Zutaten einen Mörser. Das ist ziemlich anstrengend, hat aber den Vorteil, dass man die Konsistenz des Pestos sehr genau beeinflussen kann. Bei der einfachen Methode verwendet man einen Mixer. Hierbei muss man aufpassen, dass man die Zutaten nicht zu stark zerkleinert, da das Pesto sonst breiig wird.
Egal für welche man sich entscheidet: zuerst werden die Basilikumblätter und der Knoblauch mit etwas Meersalz zerkleinert. Anschließend werden die Pinienkerne dazugegeben und ebenfalls zerkleinert. Dann wird langsam das Olivenöl dazugegeben. Ganz am Ende wird der geriebene Käse untergerührt.
Nun das Pesto in die vorbereiteten Gläser füllen und mit Olivenöl bedecken. Dadurch bleibt das Pesto geschmeidig. Die Gläser fest verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. So hält sich das Pesto etwa 6 Wochen.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 357)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Eingelegter Schafskäse
Selbstgemachte Geschenke Teil 1
Alles Käse?
Kleine Käse-Kunde...

Die 5 neusten Haushaltstipps:

Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die »Männerhöhle« in Schuss!
Festtagskleidung reinigen
Pflege nach den Feiertagen – Wie man Festtagskleidung reinigt
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2018 LUKOWITZ web:services