Umtopfen im Frühjahr - Haushaltstipp Nr. 350- Praktische-Haushaltstipps.de

» Gartenparadies » Balkon und Terrasse

Umtopfen im Frühjahr

Frühjahrskur für Zimmerpflanzen

Über den Winter setzen Heizungsluft und Lichtmangel Zimmerpflanzen arg zu. Im Frühjahr bietet sich deshalb eine Rundum-Pflege für Zimmerpflanzen an. Zu allererst braust man die Blätter mit einer warmen Dusche ab, um sie vom Staub zu befreien. Dann werden die welken, braunen Blätter entfernt und die Pflanze etwas zurückgeschnitten, damit sie neu austreiben kann. Füllen die Wurzeln den Blumentopf komplett aus, muss umgetopft werden. Dazu wählt man ein Gefäß, das im Durchmesser maximal 4 cm größer ist als das alte. Zwei Tonscherben über dem Bodenloch sorgen für einen freien Ablauf von überflüssigem Gießwasser und für eine gute Luftzirkulation. Kürzt man vor dem Umtopfen den Wurzelballen rundum mit einer Gartenschere, fördert das die Bildung neuer Wurzeln. Den Blumentopf mit neuer Erde füllen und diese rund um den Ballen gut andrücken. Dabei die Erde nicht bis zum Rand auffüllen sondern einen Gießrand lassen. Langsam wässern, damit die Erde nicht gleich wieder fortgeschwemmt wird.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 350)

« zurück


Die 5 neusten Haushaltstipps:

Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die »Männerhöhle« in Schuss!
Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Festtagskleidung reinigen
Pflege nach den Feiertagen – Wie man Festtagskleidung reinigt
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2019 LUKOWITZ web:services