Erdbeeren kaufen und putzen - Haushaltstipp Nr. 331- Praktische-Haushaltstipps.de

» Gartenparadies » Gemüse und Obst

Erdbeeren kaufen und putzen

Die Erdbeerzeit hat begonnen!

Achtung beim Kauf
Erdbeeren reifen nicht nach. Man sollte deswegen nur reife, gleichmäßig rote, glänzende und pralle Erdbeeren kaufen. Der Stiel muss kurz und grün sein und die Kelchblätter dürfen keine weißen Spitzen aufweisen. Die Verpackung für den Transport sollte atmungsaktiv sein und die Erdbeeren sollten nicht gequetscht werden. Möchte man Erdbeeren einfrieren, püriert man sie vorher am besten. Ganze Früchte werden nach dem Auftauen meistens matschig. Möchte man die ganzen Früchte einfrieren, wird es ein bisschen aufwändiger: zuerst werden die Früchte einzeln auf ein Tablett oder Backblech gelegt und dann erst in die Kühltruhe gelegt. Nach wenigen Stunden sind die Beeren gefroren und können in Gefrierbeutel umgefüllt werden. Überreife Erdbeeren sollte man nicht einfrieren.


Erdbeeren richtig putzen
Wenn man Erdbeeren mit zu viel Wasser abspült, verwässert das Fruchtfleisch und das Aroma schwindet. Außerdem kann ein harter Wasserstrahl die empfindlichen Früchte verletzen.
Deswegen wäscht man Erdbeeren nur vor dem Putzen und das auch nur in stehendem Wasser. Entweder füllt man das Spülbecken mit Wasser und wäscht die Erdbeeren durch sanftes hin und her bewegen oder man gibt sie in ein Sieb oder einen Durchschlag und taucht sie in kaltes Wasser. Dann gut abtropfen lassen, z.B. auf Küchenkrepp. Erst wenn die Erdbeeren gut getrocknet sind den grünen Stiel und die Blätter entfernen und gegebenfalls matschige Stellen herausschneiden. Bei Bedarf die Erdbeeren zerkleinern. Den Stiel sollte man übrigens erst kurz vor dem Verzehr oder der Weiterverarbeitung entfernen, da die Früchte sonst Aroma verlieren. Zuckert man die geschnittenen Erdbeeren, verlieren sie Saft. Vitamine werden schnell abgebaut, vor allem das wertvolle Vitamin C. Man sollte Erdbeeren deswegen nicht so lange lagern, sondern recht zügig verbrauchen. Im Gemüsefach des Kühlschranks halten sie sich ungewaschen ein bis zwei Tage. Am besten platziert man sie auf Küchenpapier und legt sie möglichst neben einander.
Möchte man Erdbeeren kalorienarm genießen, kann man sie statt mit Sahne auch einmal mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle anrichten.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 331)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Tipps und Tricks für die Erdbeer-Saison
Wissenswertes über Erdbeeren
Erdbeeren kaufen und putzen
Die Erdbeerzeit hat begonnen!
Beerenflecken entfernen
Erdbeere, Heidelbeere, Kirsche :-)
Erdbeercarpaccio mit Parmaschinken
Erdbeeren mal anders
Erdbeerschnitten
So schmeckt der Sommer :)

Die 5 neusten Haushaltstipps:

Festtagskleidung reinigen
Pflege nach den Feiertagen – Wie man Festtagskleidung reinigt
Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die »Männerhöhle« in Schuss!
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2018 LUKOWITZ web:services