Sesam - Haushaltstipp Nr. 324- Praktische-Haushaltstipps.de

» Küchenzauber » Essen & Trinken

Sesam

Wissenswertes über Sesam

Sesam wird seit Jahrhunderten als Ölpflanze verwendet. Die schwarzen, weißen oder goldenen Samen enthalten bis zu 60% Fett, wobei der Anteil der gesunden, ungesättigten Fettsäuren bei 90% liegt. Außerdem ist Sesam reich an Magnesium, Eisen, Kalzium und B-Vitaminen. Leider enthält die gesunde Saat aber auch eine Menge Nickel, auf das viele Menschen allergisch reagieren. Sesamöl wird in der Naturheilkunde zur Behandlung von Hautleiden verwendet und soll zudem die Verdauung fördern, die Nerven beruhigen und die Knochen stärken.
Sesam eignet sich nicht nur als Beilage für deftiges Gebäck. Geröstet gibt er Obstsalaten, Müslis und grünem Salat einen besonderen Pfiff. Man kann ihn aber auch an Stelle von Paniermehl zum Panieren von Koteletts oder Schnitzeln verwenden.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 324)

« zurück


Die 5 neusten Haushaltstipps:

Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Festtagskleidung reinigen
Pflege nach den Feiertagen – Wie man Festtagskleidung reinigt
Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die »Männerhöhle« in Schuss!
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2018 LUKOWITZ web:services