Leckeres aus Schokoladenresten - Haushaltstipp Nr. 267- Praktische-Haushaltstipps.de

» Essen & Trinken » Kochen

Leckeres aus Schokoladenresten

So verwertet man alte Osterhasen und Nikoläuse

Zu den Feiertagen stürtzt sich jeder auf die Leckereien aus Schokolade, doch bald ist man der süßen Verführung überdrüssig und die Reste bleiben liegen. Dadurch werden sie auch nicht ansehnlicher und bald mag sie niemand mehr essen. Was tun? Zum wegwerfen sind die süßen Köstlichkeiten eigentlich zu teuer. Da hilft nur eins: kleinhacken und als Schokostreusel verwenden. Man kann sie zum Backen und verzieren verwenden. Größere Mengen kann man in Stracciatella-Creme unterbringen.
Hier das Rezept:
500g Tiefkühl-Himbeeren
500g Joghurt (natur)
125g Zucker
200g geschlagene Sahne
100g Schokolade (gehackt)

Die Himbeeren auftauen und mit 75g Zucker pürieren. Den restlichen Zucker mit dem Joghurt verrühren. Die Sahne schlagen und die Hälfte der gehackten Schokolade unterheben. Zum Schluss wird alles abwechselnd in ein Glas geschichtet. Nett dekorieren und fertig.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 267)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Weihnachtsplätzchen
Grundlagen für die Weihnachtsbäckerei
Schokolade im Wasserbad schmelzen
Basics für die Weihnachtsbäckerei
Choco Cookies - Rezept 2
lecker : )
Wir unterstützen: Make Chocolate Fair!
Europäische Kampagne für faire Schokolade

Die 5 neusten Haushaltstipps:

Die heiesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fuabdruck ist?
Immer lecker: Muffins
einfach & vielfltig - allgemeines Grundrezept fr Muffins
Praktische Reinigungstipps fr die Junggesellenbude
So haltet ihr die Mnnerhhle in Schuss!
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2019 LUKOWITZ web:services