Kaffeeflecken entfernen - Haushaltstipp Nr. 247- Praktische-Haushaltstipps.de

» Reinemachen » sonstige Putztipps

Kaffeeflecken entfernen

Nach dem Kaffeekränzchen

Für das Entfernen von alten Kaffeeflecken rührt man eine Mischung aus einem Teil Salmiakgeist, einem Teil Weingeist und zwei Teilen Benzol an, tupft es auf den Fleck und wäscht alles mit klarem Wasser aus. Frische Kaffeeflecken reibt man entweder mit kalter Milch ein und wäscht sie anschließend mit Seifenlauge aus oder man nimmt Salzwasser zum Auswaschen. Bei empfindlichen oder dünnen Stoffen wäscht man den Stoff zuerst mit klarem Wasser vor, reibt dann Glycerin auf den Fleck und spült mit lauwarmem Wasser nach.
Kochwäsche spannt man über einen Topf und gießt aus einer Kanne solange kochendes Wasser auf den Fleck, bis er restlos verschwunden ist.
Kaffeeflecken auf Marmor werden mit Zitronensaft oder Kleesalzlösung eingerieben und mit klarem Wasser abgespült.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 247)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Das kleine Kaffeelexikon
Who is Who im Coffee-Shop
Tipps für guten Kaffee
das schwarze Gold ; )

Die 5 neusten Haushaltstipps:

Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Festtagskleidung reinigen
Pflege nach den Feiertagen – Wie man Festtagskleidung reinigt
Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die »Männerhöhle« in Schuss!
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2019 LUKOWITZ web:services