Urinflecken entfernen - Haushaltstipp Nr. 245- Praktische-Haushaltstipps.de

» Reinemachen » Textiles

Urinflecken entfernen

Bei kleinen Unfällen

Wie bei allen Flecken gilt: erstmal soviel Flüssigkeit aus dem Gewebe ziehen wie möglich ohne den Fleck größer zu rubbeln.
Bei Urinflecken tropft man etwas Zitronensaft auf den Fleck und spült mit klarem, kaltem Wasser nach. Dann ganz normal waschen. Alternativ hilft eine Lösung aus Soda und Wasser, mit der man den Fleck auswäscht. Man kann den Fleck auch erst mit Salz einreiben und dann mit klarem Wasser auswaschen. Ist der Fleck dann immer noch sichtbar, kann man ihn mit Essigessenz abtupfen. Urinflecken im Teppich behandelt man mit Glasreiniger oder auch mit Rasierschaum. Beides gibt man auf den Fleck, lässt es kurz einziehen und wäscht es dann mit klarem Wasser aus. Urinflecken in Polstern behandelt man genau so.

(Dies ist Haushaltstipp Nr. 245)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Katzenurin
wenn die Mieze auf den Teppich pinkelt
Pflege für den Teppich
Schickt den Teppich auf die Beautyfarm
Polster reinigen
Frischekur für alle Polster

Die 5 neusten Haushaltstipps:

Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die »Männerhöhle« in Schuss!
Festtagskleidung reinigen
Pflege nach den Feiertagen – Wie man Festtagskleidung reinigt
Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2019 LUKOWITZ web:services