Grasflecken entfernen - Haushaltstipp Nr. 235- Praktische-Haushaltstipps.de

» Reinemachen » Textiles

Grasflecken entfernen

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Aber nach dem Spiel sind erstmal Grasflecken in der Kleidung. Um sie wieder zu entfernen gibt es mehrere M?glichkeiten:
Bei frischen Grasflecken benutzt man eine Zinnsalzl?sung oder Spiritus. Spiritus und Zinnsalz bekommt man in der Apotheke. ?ltere Grasflecken reibt man mit Butter ein und w?scht sie mit Seifenlauge aus. Feine oder empfindliche Stoffe darf man nicht mit hei?em Wasser behandeln. Wenn der Stoff farbecht ist, kann man ihn mit einer schwachen Salmiak- oder Spiritusl?sung behandeln. Grasflecken in Wollstoffen w?scht man mit lauwarmer Seifenlauge aus. Sind Seidenstoffe betroffen, greift man zu Waschbenzin und reibt den Fleck damit vorsichtig aus. Flanellstoffe bekommen eine Packung aus gleichgro?en Teilen Glycerin und Eiwei?. Leinenstoff sch?umt man mit Gallseife ein, spannt ihn und gie?t kochendes Wasser auf den Fleck.
Unempfindliche Stoffe, die nicht ausf?rben kann man auch mit Bleichmittel behandeln.
Alle Methoden sollten an einer unauf?lligen Stelle getestet werden! Mehr Infos gibt es in unserem "Flecken entfernen Tipp".
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 235)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Fleckenlexikon
Buchstbliche Fleckenentfernung
Flecken entfernen
Fleckenkunde für Anfänger

Die 5 neusten Haushaltstipps:

Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die "Männerhöhle" in Schuss!
Immer lecker: Muffins
einfach & vielfältig - allgemeines Grundrezept für Muffins
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2020 LUKOWITZ web:services