Zahnpastaflecken sicher entfernen - Haushaltstipp Nr. 233- Praktische-Haushaltstipps.de

» Reinemachen » Textiles

Zahnpastaflecken sicher entfernen

Notfallprogramm für morgendliche Kleckerei

Schnell ist es in der morgendlichen Hektik passiert, dass nach dem Zähneputzen ein auffälliger Zahncremefleck die Krawatte oder den Pulli ziert. Vorsichtiges Abtupfen mit einem feuchten Lappen bringt nicht wirklich etwas, da muss man schon mit mindestens lauwarmem, besser noch mit heißem Wasser ran und den Fleck gründlich auswaschen.
Im Grunde besteht Zahnpasta aus sogenannten Putzkörpern, Feuchthaltemitteln, Aromastoffen und Schaumbildern. Das fleckenbildende Problem sind die Putzkörper, bei denen es sich in den meisten Fällen um Schlämmkreide (Calciumcarbonat, besser bekannt als Kalk) oder Silikate handelt. Hilft also heißes Wasser nicht, kann man auf die Kalklöser Essigessenz bzw. Zitronensäure zurückgreifen, wobei man den Stoff vorher auf Farbechtheit überprüfen sollte.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 233)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:


Die 5 neusten Haushaltstipps:

Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die "Männerhöhle" in Schuss!
Immer lecker: Muffins
einfach & vielfältig - allgemeines Grundrezept für Muffins
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2022 LUKOWITZ web:services