Teekannen säubern - Haushaltstipp Nr. 19- Praktische-Haushaltstipps.de

» Home sweet Home » Hausrat

Teekannen säubern

Kein Seifengeschmack im Tee

Teekannen reinigt man am besten ohne Spülmittel. Einfach mit heißem Wasser auswaschen. Es kann sonst passieren, dass der Tee nach Seife schmeckt. Echte Teekenner benutzen außerdem ihre Teetassen nie für etwas anderes als Tee. Kaffee könnte z.B. sein Aroma in der Tasse zurücklassen und den Teegenuss beeinträchtigen. Viele haben sogar für die verschiedenen Teearten, wie z.B. grünen Tee oder Kräutertee, eine eigene Kanne. Gegen Teeränder hilft Backpulver. Dazu gibt man ein Päckchen Backpulver in die Kanne, gießt heißes Wasser daruaf und lässt es ein paar Stunden einwirken. Der Trick funktioniert übrigens auch bei hartnäckige Rändern in der Kaffeekanne.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 19)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Teeränder
in Tassen und Kannen

Die 5 neusten Haushaltstipps:

Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die »Männerhöhle« in Schuss!
Festtagskleidung reinigen
Pflege nach den Feiertagen – Wie man Festtagskleidung reinigt
Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2019 LUKOWITZ web:services