Der rundum sorglos Kühlschrank Tipp - Haushaltstipp Nr. 172- Praktische-Haushaltstipps.de

» Küchenzauber » Kleine Helfer

Der rundum sorglos Kühlschrank Tipp

It's cool Schrank!

Da der Kühlschrank naturgemäß mit Lebensmitteln in Berührung kommt, legt man natürlich besondes viel Wert darauf, dass er sauber ist und angenehm duftet. Vor dem Einräumen und in regelmäßigen Abstanden sollte man ihn also mit Spülmittel ausputzen und dann mit Essigwasser nachwischen. Dazu einfach ein bisschen Essigessenz ins Spülwasser geben, das macht Keimen und Bakterien den Gar aus.
Als Kühlschrankdeo dient ein Schälchen Wasser mit darin aufgelöstem Backpulver oder ein Schälchen mit Natron.
So präpariert sollten wir unseren Kühlschrank aber nicht gleich wahllos mit unseren Einkäufen vollpacken, denn Kühlschrankfach ist nicht gleich Kühlschrankfach.
Vergleichsweise lauschig ist der Platz im Gemüsefach: bei ca. 9C werden Möhren, Lauch, Zwiebeln, Beeren, frische Kräuter, Salat und Radieschen eingelagert (Möhren und Radieschen ohne ihr Grün, dann halten sie länger). Gemüse die nachreifen (Tomaten, Zucchinis, Avocados, Auberginen), Bananen, Süd- und Zitrusfrüchte bleiben draußen. Sie benötigen zum Nachreifen oder um ihr volles Aroma zu entfalten etwas Wärme.
Das Gemüsefach wird von einer Glasplatte abgedeckt, die Feuchtigkeit und Kälte abhält. Damit ist es auf der Platte direkt über dem Gemüse mit 3C am kühlsten. Damit ist dieser Platz prädestiniert für leicht verderbliche Lebensmittel wie Fisch, Wurst und Fleisch. Gut verpackt in die allseits bekannten Plastikdosen oder in Folie kann nichts austrockenen und der Geruch kann sich auch nicht im Ganzen Kühlschrank ausbreiten.
In der mittleren Etage räumen wir die Milchprodukte ein. Die Ausnahme bildet Käse, der kommt bei 8C ins oberste Fach. Da Käse leicht schwitzt sollte man ihn nicht in Plastikdosen oder Folie kaufen. Ideal ist das Papier, was man beim Käsekauf an der Käsetheke bekommt.
Bedingt durch das Öffnen und Schließen ist es in der Kühlschranktür ca. 9C warm. Hier fühlen sich Getränke, Senf, Ketchup, Soßen, Eier, Butter, Marmelade und Gläser aller Art wohl. Normaler Milch ist es hier zu warm, sie gehört zu den anderen Milchprodukten ins mittlere Fach!
Brot gehört nicht in den Kühlschrank. Hier verliert es schnell an Geschmack und wird hart.
Es reicht aus, das Thermostat des Kühlschranks auf +7C einzustellen, alles darunter verbraucht unnötig Energie.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 172)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Gerüche entfernen
Der Anti-Mief Tipp

Die 5 neusten Haushaltstipps:

Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Festtagskleidung reinigen
Pflege nach den Feiertagen – Wie man Festtagskleidung reinigt
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die »Männerhöhle« in Schuss!
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2019 LUKOWITZ web:services