Wenn die Waschmaschine stinkt - Haushaltstipp Nr. 118- Praktische-Haushaltstipps.de

» Home sweet Home » Hausrat

Wenn die Waschmaschine stinkt

bekommt man keine frische Wäsche

Man sollte hin und wieder die Waschmaschine ohne Wäsche bei 95 laufen lassen damit sich Schmutz lösen kann und die Waschmaschine auf keinen Fall schließen wenn sie nicht gebraucht wird. Außerdem werden durch gelegentliches heißes Waschen Bakterien abgetötet, die sich in der Maschine einnisten.
Um die Gummidichtungen nicht zu gefährden keine chlorhaltigen oder ätzenden Reiniger zum Durchspülen verwenden. Hier empfiehlt sich Apfelessig (hat nur 5% Säure). Die Maschine mit einer halben Flasche Apfelessig bei 60 laufen lassen.
Schlechte Gerüche aus dem Abfluss kann man durch den Einbau eines Siphons "aussperren" oder man legt den Schlauch so, dass eine Art Siphon entsteht. Das ist das gleiche Prinzip wie in der Toilette oder im Waschbecken: es bleibt Wasser in der Biegung stehen und die Gerüche aus dem Abluss kommen nicht mehr durch.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 118)

« zurück

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Wenn frisch gewaschene Wäsche müffelt
sollte man der Maschine mal kräftig einheizen!
Gerüche entfernen
Der Anti-Mief Tipp

Die 5 neusten Haushaltstipps:

Drei fast vergessene Helfer im Haushalt
Praktische Reinigungstipps für die Junggesellenbude
So haltet ihr die »Männerhöhle« in Schuss!
Die heißesten Dessert-Trends 2018
Naschkatzen aufgepasst!
Tipps zum Energiesparen im Alltag
Wissen Sie, was Ihr CO2-Fußabdruck ist?
Festtagskleidung reinigen
Pflege nach den Feiertagen – Wie man Festtagskleidung reinigt
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2018 LUKOWITZ web:services