Stauden pflanzen - Haushaltstipp Nr. 251- Praktische-Haushaltstipps.de

» Gartenparadies » Sonstiges im Garten

Stauden pflanzen

Traumhaft schöne Stauden

Stauden können ab April gepflanzt werden, wenn die Witterung mild genug ist. Bei kleinen Arten genügt ein Pflanzabstand von 15 bis 25 cm. Große Arten benötigen mindestens 30 cm Platz zur nächsten Staude. Wenn man ein neues Staudenbeet anlegt, sollte man neben aktuell blühenden Plfanzen auch Früh- und Spätblüher pflanzen. Dann hat man das ganze Jahr über Blüten in seinem Beet. Besonders beliebte Stauden sind: Rhododendron, Hortensien, Lavendel, Dahlien und Rittersporn.
Damit Bauernhortensien gut wachsen, benötigen sie torfhaltige Erde (z.B. Rhododendronerde) und Hortensiendünger.
Pampasgras pflanzt man entweder als Ziergras in Beete oder als Einzelplanze in Rasen. Es stellt wenig Ansprüche an den Boden, in den es gepflanzt wird.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 251)

« zurück


Die 5 neusten Haushaltstipps:

Elektrogeräte und Umweltschutz
Reparieren lassen oder besser neu kaufen?
Buchtipp: Über die Kunst der Trunkenheit
Ein gepflegter Rausch ist doch etwas Schönes
Regenwasser im Garten nachhaltig nutzen
Geld sparen und die Umwelt schonen
Das Gartenhaus: Die richtige Bepflanzung für eine Oase im Grünen
Mit wenigen Mitteln zur Augenweide im Garten
Buchtipp: Einfach ehrlich essen.
Warum wir uns auf unseren Appetit verlassen sollten
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2017 LUKOWITZ web:services