Abwehrkräfte stärken mit Zink und Vitamin C - Haushaltstipp Nr. 246- Praktische-Haushaltstipps.de

» Beautyfarm » Gesundheit & Wellness

Abwehrkräfte stärken mit Zink und Vitamin C

Macht die Abwehr fit!

Neben dem Vitamin C, das auch als Ascorbinsäure bekannt ist, werden die Abwehrkräfte durch das Spurenelement Zink unterstützt. Vitamin C kann vom menschlichen Organismus nicht selbst hergestellt werden und muss über die Nahrung aufgenommen werden. Nur so ist eine gute, funktionstüchtige körpereigene Abwehr möglich. Vor allem bei anhaltendem Stress und in der Erkältungszeit hat der Körper einen erhöhten Bedarf an beiden Nährstoffen.
Vitamin C ist vor allem in frischem Obst und Gemüse enthalten, allerdings wird das Vitamin beim Kochen und Einlegen zerstört oder ausgeschwemmt. Besonders viel Vitamin C ist zum Beispiel in Zitrusfrüchten, Sauerkraut, Sanddornbeeren und Grünkohl enthalten.
Zink ist z.B. in rotem Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten, Vollkornprodukten und Kuhmilch enthalten und ist wichtig für die Wundheilung und das Wachstum. Außerdem können sowohl Zink als auch Vitamin C vom Körper nur schlecht gespeichert werden und müssen daher regelmäßig in der Nahrung enthalten sein.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 246)

« zurück


Die 5 neusten Haushaltstipps:

Regenwasser im Garten nachhaltig nutzen
Geld sparen und die Umwelt schonen
Buchtipp: Über die Kunst der Trunkenheit
Ein gepflegter Rausch ist doch etwas Schönes
Das Gartenhaus: Die richtige Bepflanzung für eine Oase im Grünen
Mit wenigen Mitteln zur Augenweide im Garten
Elektrogeräte und Umweltschutz
Reparieren lassen oder besser neu kaufen?
Buchtipp: Einfach ehrlich essen.
Warum wir uns auf unseren Appetit verlassen sollten
Startseite
Alle Specials
Sitemap
Impressum

Ratgeber  


Seite durchsuchen



Hinweise zum Datenschutz
© 2007-2017 LUKOWITZ web:services