· Startseite · Impressum
 

Beautyfarm » Körperpflege

Erfrischendes Duschgel

Das Duschgel, das aus der Kälte kam

Duschen ist bei heißem Sommerwetter eine willkommene Abkühlung. Den zusätzlichen Frische Kick bekommt man mit tiefgefrorenem Duschgel. Dazu füllt man das Duschgel in Eiswürfelbeutel oder Eiswürfelformen, stellt das Ganze für einige Stunden ins Eisfach und nimmt zum Duschen 2 - 3 Duschgelwürfel. Prickelnde Abkühlung ist garantiert ;-). Vorsichtig sein sollte man, wenn Kinder im Haushalt leben: Verwechslungsgefahr! Also am besten weit weg von allen anderen Eiswürfeln aufbewahren und die Formen hinterher nicht mehr für normale Eiswürfel nehmen, es sei denn, man mag den seifigen Nachgeschmack...
Einen schönen Erfrischungskick bekommt man auch, wenn man seine Bodylotion vorher in den Kühlschrank legt.
Zum Duschen lauwarmes Wasser benutzen, das belastet den Kreislauf nicht und sorgt dafür, dass man weniger schwitzt.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 184)



« zurück



Die 5 neusten Haushaltstipps:
¤ Elektrogeräte und Umweltschutz
   Reparieren lassen oder besser neu kaufen?
¤ Das Gartenhaus: Die richtige Bepflanzung für eine Oase im Grünen
   Mit wenigen Mitteln zur Augenweide im Garten
¤ Regenwasser im Garten nachhaltig nutzen
   Geld sparen und die Umwelt schonen
¤ Die perfekte Grillparty im Frühling
   Zeit für die erste Gartenparty!
¤ Schimmelflecken entfernen
   Schimmel - unästhetisch und ungesund


WERBUNG

 

www.aarikka-shop.de

 


Surftipps: Ergotherapie Bad Berleburg · Holzschmuck - Design Made in Finland · ·