· Startseite · Impressum
 

Essen & Trinken » Kochen

Braten und Garen mit Alufolie

Kleine Folienkunde

Sie darf in keinem Haushalt fehlen: die gute alte Alufolie. Sei es zum Einpacken oder eben bei der Zubereitung von Speisen, sie ist einfach unverzichtbar.
Beim Braten sollte man darauf achten, das die stark glänzende Seite nicht nach außen, sondern in Richtung des Gargutes gerichtet ist. Ansonsten würde die Folie die Hitze reflektieren und das Bratengut würde nicht gar werden.
Außerdem braucht das Gargut genügend Platz zum Dampfablassen, weswegen man die Folie nicht zu eng anlegen sollte.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 181)



« zurück



Die 5 neusten Haushaltstipps:
¤ Elektrogeräte und Umweltschutz
   Reparieren lassen oder besser neu kaufen?
¤ Das Gartenhaus: Die richtige Bepflanzung für eine Oase im Grünen
   Mit wenigen Mitteln zur Augenweide im Garten
¤ Regenwasser im Garten nachhaltig nutzen
   Geld sparen und die Umwelt schonen
¤ Die perfekte Grillparty im Frühling
   Zeit für die erste Gartenparty!
¤ Schimmelflecken entfernen
   Schimmel - unästhetisch und ungesund


WERBUNG

 

www.aarikka-shop.de

 


Surftipps: Holzschmuck - Design Made in Finland · Ergotherapie Bad Berleburg · ·