· Startseite · Impressum
 

Gartenparadies » Sonstiges im Garten

Tipps für die Biotonne

in Heim und Garten

Bei der kleinen Grünen für die Küche kann man den Boden mit zerknülltem Zeitungspapier bedecken, das saugt die Feuchtigkeit auf. Am besten lässt man Abfälle erst antrocknen, bevor man sie in die Tonne gibt. Von Zeit zu Zeit sollte man die Tonne mit einer Mischung aus Essig, Zitronensaft und Wasser auswaschen, das desinfiziert und gibt einen frischen Geruch.
In die große Biotonne sollte man Lebensmmittelreste nur in Zeitungspapier eingewickelt einwerfen, sonst hat man im Nu ein Biotop für Fliegenmaden. Schließt man den Biomüll mit Rasenschnitt ab, erwschwert das zusätzlich die Eiablage für Insekten. Und da Wärme Gär- und Faulprozesse begünstigt, sollte man den Biomüll nicht gerade in die pralle Sonne stellen.
(Dies ist Haushaltstipp Nr. 158)



« zurück



Die 5 neusten Haushaltstipps:
¤ Elektrogeräte und Umweltschutz
   Reparieren lassen oder besser neu kaufen?
¤ Das Gartenhaus: Die richtige Bepflanzung für eine Oase im Grünen
   Mit wenigen Mitteln zur Augenweide im Garten
¤ Regenwasser im Garten nachhaltig nutzen
   Geld sparen und die Umwelt schonen
¤ Die perfekte Grillparty im Frühling
   Zeit für die erste Gartenparty!
¤ Schimmelflecken entfernen
   Schimmel - unästhetisch und ungesund


WERBUNG

 

www.aarikka-shop.de

 


Surftipps: Holzschmuck - Design Made in Finland · Ergotherapie Bad Berleburg · ·